EuropeWine.com - Montag, 18. Oktober 2021
Druckversion der Seite: Anbaugebiete
URL: europewine.com/anbaugriechenland.html

Griechenland - Anbaugebiete

Griechenland - Anbaugebiete

So vielfältig die Weine Griechenlands sind, so unterschiedlich sind auch die verschiedenen Regionen, in denen Wein erzeugt wird. Auf zehn Regionen verteilen sich die insgesamt etwa 80.000 Hektar Rebfläche, die für die Weinerzeugung genutzt werden.

Dabei muss man in Griechenland unterscheiden zwischen den Regionen, die im Nachfolgenden näher vorgestellt werden sollen, und den Appellationen, die jeweils Bestandteil einer Region sind.

1963 nahmen die Griechen Anleihe am französischen Weinrecht und grenzten zunächst 13 Gebiete mit den jeweiligen Sorten nach dem Beispiel der A0C in Frankreich ab. Mit der Zeit wurden daraus 22 Qualitätsweinbaugebiete (OPAP = Onomasía Proeléfseos Anotéras Piótitos) sowie 13 weitere Appellationen für traditionelle Likörweine (OPE = Onomasía Proeléfseos Eleghoméni), die einen  starken regionalen Bezug aufweisen.

© EuropeWine.com, © HEPO