EuropeWine.com - Mittwoch, 30. November 2022
Druckversion der Seite: Anchialos
URL: europewine.com/anchialos.html

Griechenland - Anbaugebiete - Thessalien

Griechenland - Thessalien - Anchialos

Anchialos mit den Sorten Roditis und Savatiano hat kaum Bedeutung, eher schon Rapsani (80 ha) am Fuße des Götterberges Olymp, wo die Kellerei Tsantali 1993 die marode Genossenschaft übernahm und das lang verschüttete Potenzial des Gebietes wieder zu Tage förderte.

© EuropeWine.com, © Fachzeitschrift Wein+Markt; Wein-und-Markt.de